Schlagwort: Lekker

Logo Berlin Bullets

Sind wir der beliebteste Club im Bezirk?

Heute ist wieder Newsletter-Dienstag vom Tagesspiegel Leute Marzahn-Hellersdorf mit einer Reihe wirklich interessanter Artikel im Sportteil. Schaut mal rein! Hier geht es zum Newsletter.

Das besondere daran diesmal ist eine Abstimmung zum beliebtesten Club im Bezirk und die Berlin Bullets sind mit dabei. Wir würden uns sehr über viele Stimmen freuen, um ganz groß im Bezirk rauszukommen. Hier geht es zur Abstimmung.

Lekker Vereinswettbewerb

Beim Lekker-Vereinswettbewerb haben wir es leider nicht unter die Top 12 geschafft. Trotzdem konnten wir über 700 Stimmen sammeln und dafür danken wir allen Teilnehmern. Der Wettbewerb ist noch nicht vorbei und für einen Marzahner Club geht es nun ums Ganze. Wir würden uns freuen wenn ihr dem Basket Dragons Marzahn e.V. noch einmal eure Stimme geben würdet. Mit eurer Stimme unterstützt ihr den Kita-Sport im Bezirk, eine wirklich gute Sache. Hier geht es zur Abstimmung.

Chance auf 500 Euro für die Bullets

Auch wir haben noch eine Chance 500 Euro zu gewinnen. Dazu müsst ihr auf Facebook den folgenden Beitrag mit „Berlin Bullets“ kommentieren.

Teamfoto Gunslingers und Slingshots 23.09.2017

Jetzt für unsere Kinder- und Jugendarbeit abstimmen

❣️Täglich❣️ Abstimmen und unserer Kinder- Und Jugendarbeit helfen!

Wir nehmen teil am Lekker Vereinswettbewerb und hier geht es zur Abstimmung:

https://www.lekker-vereinswettbewerb.de/profile/berlin-bullets/

Hintergrundinformationen

Bei der Publikumswahl zählt jede Stimme!

Vom 21. November bis zum 12. Dezember 2017 kann online abgestimmt werden, welche 12 Sportvereine ins Finale einziehen. In dieser Zeit können Sie und Ihre Unterstützer täglich für Ihr Projekt abstimmen. Die Abstimmung ist kostenlos und erfordert keine Angabe persönlicher Daten. Mit Beginn des Finales starten alle Finalisten wieder mit null Stimmen. Vom 12. bis 14. Dezember können Sie und Ihre Unterstützer dann nur noch einmal pro E-Mail-Adresse abstimmen. Die 12 Vereine mit den meisten Stimmen erhalten Förderpreise zwischen 500 und 4.000 Euro.