Schlagwort: Flagfootball

Fazit zur ersten Saisonhälfte im Bereich Flag Football

Die erste Hälfte der Saison ist im Flag Football mit Beginn der Sommerferien vorbei. Unsere 3 Teams waren viel unterwegs und teilweise sehr erfolgreich, fangen wir mit unseren Jüngsten, den Bambinis an. Zum Beginn der Saison in der FFLBB Bambini hatten wir einen großen Umbruch. Der Kader hat sich stark reduziert und so wussten Spieler und Trainer nicht genau wie das Team aufgestellt war. Von Spiel zu Spiel wuchs das Team zusammen und man konnte nach drei Turnieren eine gute erste Bilanz ziehen. So wurde in jedem Turnier mindesten ein Spiel gewonnen. Nach zwei 5 Plätzen aus den ersten beiden Turnieren, konnte man im letzten Turnier sogar den 4. Platz für sich gewinnen. Die Stärken und Schwächen des Teams sind gefunden und so geht man positiv in die zweite Hälfte der Saison, welche am 10.08.2019 bei den Berlin Bears wieder startet.

Bei den Junior Flags aus der FFLBB Champions stand man am Anfang der Saison vor einem ganz anderen Problem. Man hatte so viele Spieler, dass man sich überlegt hatte mit zwei Teams in die Saison 2019 zu starten. Beide Teams wurden gleich stark ausgestellt. Da 8 Teams sich für diese Spielzeit angemeldet hatten, wurde die Liga in zwei 4er Gruppen aufgeteilt, wo am Ende der Saison ein Finalturnier stattfindet. Das Ziel in der Vorrunde ist für beide Teams, sich für das Finalturnier zu qualifizieren. Team 1 geleitet von Coach Felix, Frank und Thomas hatte in der ersten Hälfte zwei Turniere, welche jeweils als Turnierzweiter beendet wurden. Man konnte zwischen den Turnieren eine klare Steigerung des Teams feststellen, dass man auf die zweite Hälfte der Saison gespannt sein darf.

Im Team zwei, gecoacht von Coach Jens und Ron wurden in der ersten Hälfte bereits drei Turniere ausgespielt. Davon wurde eins auf Platz zweit beendet und zwei Turniere gewonnen, damit hat sich das Team für das Finalturnier qualifiziert. Das Team spielte von Anfang an harmonisch, mit viel Teamgeist und Willenskraft so konnte diese super Bilanz erzielt werden und man kann auf den Rest der Saison gespannt sein, wo es mit diesem Team hingeht am Ende der Saison.


Als letztes in die Saison gestartet ist unser Senior Team. Nach einer kurzfristigen Absage vom Turnier in Stralsund, ging es Mitte Mai beim Turnier in Eberswalde los. Dort konnte das recht neu aufgestellte Team einen super vierten Platz erkämpfen. Im zweiten Turnier bei den Berlin Adler konnte man neu erlernte Sachen umsetzten und nach viel Kampf den 3. Platz holen. Für das Senior Team steht aber auch schon das nächste Turnier vor der Tür, am 07.07.19 treten sie beim Turnier der Rostock Blue Stars an.

zeigt eine Spielszene aus dem Flagturnier in Frankfurt 2016

Gameday 16.07.2017

Am kommenden Sonntag sind 3/5 der Bulletsfamilie auf Reisen ins Brandenburger Land. Für unsere Männer geht es zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison zu den Brandenburg Patriots. Mehr Infos zum Spiel

Unsere Slingshots und Gunslingers haben ebenfalls das letzte Turnier außerhalb von Berlin. Gastgeber sind am Sonntag die Red Cocks aus Frankfurt/Oder. Beginn des Flagturniers ist um 10 Uhr auf der Sportanlage Fritz Lesch.

.

Was findet sonst noch statt?

In der Jugendoberliga Ost Gruppe Nord treffen bereits am Samstag die Erkner Razorbacks auf die Neubrandenburg Tollense Sharks, Kickoff ist um 11 Uhr und in der Landesliga Ost Gruppe Mitte findet das Spiel der Spitzenreiter Erkner Razorbacks vs Wernigerode Mountain Tigers statt. Kickoff ist um 15 Uhr und anlässlich ihres 25-jährigem Bestehens ist auch eine große Party geplant. Link zum Facebook-Event 25 Jahre Razorbacks

Monarchs Flag Bowl 2017 Pokale Gunslingers und Slingshots

Monarchs Flag Bowl 2017

11 Teams, 9 Spiele und am Ende Platz 3 für unsere Gunslingers und der 5. Platz für unsere Slingshots.

 

Bullets vor dem Bus bei AbreiseFrüh aufstehen hieß es am Samstag für die Flag-Teams.

Spielplan Monarchs Flag Bowl 2017

Pünktlich um 10 starteten wir in den Spielemarathon.

Bullets Gunslingers

Dresden Monarchs2 vs Bullets Gunslingers

Gut starteten unsere Gunslingers mit einem Sieg (24:33) in das Turnier. Dabei brachte #85 Dustin 4x Touchdowns und #23 Vincent 1x Touchdown auf das Scoreboard.

Monarchs2 vs Bullets Gunslingers Defense

Dresden Monarchs1 vs Bullets Gunslingers

In Spiel 2 gegen die erste Mannschaft der Dresdner musste man sich mit 26:12 geschlagen geben. Hielt man anfangs noch gut mit (0:6 # 80 Dominik, 13:12 #85 Dustin) zog der Gegner mit 2 TD´s zum Schluss davon.

Monarchs1 vs Bullets Gunslingers Offense

Leipzig Lions vs Bullets Gunslingers

Spiel 3 war ein knappes Ding. Allein die Zeit verhinderte den Sieg unserer Jungs. Der letzte Drive unserer Offense kam leider nur bis kurz vor die Endzone und konnte nicht mehr ausgespielt werden. Trotz 2 Interceptions hielt unsere Defense jedes mal erfolgreich dagegen. Am Ende stand es in einem sehr spannenden Spiel 14:12

(0:6 #11 Tim, 8:12 #80 Dominik)

Leipzig Lions vs Bullets Gunslingers
DCIM100GOPROG0070546.JPG

Chemnitz Flag Knights vs Bullets Gunslingers

Spiel 4 war ein Schlagabtausch auf Augenhöhe. Mit einem TD Unterschied gewannen unsere Jungs die Begegnung mit 19:26. Dabei ging es hin und her. Kurz vor der Halbzeit gelang der Offense noch ein Touchdown zum 13:19. Mit dem Angriffsrecht zu Beginn von Hälfte zwei wurde der Vorsprung ausgebaut und bis zum Endstand von 19:26 verteidigt. #80 Dominik und #85 Dustin scorten jeweils 2x.

Chemnitz Flag Knights vs Bullets Gunslingers Offense Dominik mit Ball

Vogtland Rebels vs Bullets Gunslingers

Das letzte Spiel  war ein Touchdown-Feuerwerk unserer Gunslingers und die Defense hielt die Endzone sauber. #80 Dominik, #36 Cedric, #85 Dustin, #23 Vincent, #34 Maurice und #82 Leonard fingen oder liefen in diesem Spiel jeweils 1x in die Endzone. Mit 0:43 beendeten wir das Spiel und holten uns den dritten Platz im Turnier.

Instergram Foto erfolgreiches Turnier

Glückwunsch allen Spielern und Coaches zu diesem Erfolg im ersten Outdoor-Turnier in diesem Jahr.

Bullets Slingshots

Das zweite Turnier für unsere Jüngsten und die erste lange Reise sollte wieder für viel Freude bei allen Beteiligten sorgen. Ganz klar stand wie auch im Turnier in Spandau das Lernen und der Spaß im Fokus. Auch für unsere Assistent-Coaches Vincent und Tobi war das Turnier eine große Herausforderung. Abwechselnd spielten sie im Team der Gunslingers und coachten ohne großartige Pause im Anschluss die Slingshots. Eine Aufgabe die beide angenommen und engagiert, mit der Unterstützung von Rasmus und Erik sowie den Gunslingers Coaches David Heinzinger, Jens Heinrich und Adrian Arriagada-Krüger, gelöst haben. Ihr könnt stolz auf euch und das Team sein.

 

Unseren Slingshots war die Freude beim Spielen anzusehen. Bis zum letzten Spiel, welches auch das letzte Spiel des Turniers war, haben sie trotz der Niederlagen nie aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft. In jedem Spiel haben wir gepunktet und die Defense hat zahlreiche Flaggen gezogen. Am Ende bleibt zu sagen, dass das Team einen weiteren Schritt nach vorne gemacht hat. Nicht die Platzierung sondern die Begeisterung am Spiel unserer Jüngsten bleibt in Erinnerung.

Danke Slingshots

Das nächste Turnier beider Teams findet am Sonntag, 16. Juli 2017 in Frankfurt an der Oder statt.