Bullets Männer vs Falken 29.04.2018 Endstand 29-12
vs

Zusammenfassung

„da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben“ so der Offensive Coordinator Jens Eltze nach dem ersten Spiel unserer Männer der Saison 2018. Quasi mit dem Schlusspfiff gewannen wir das Auftaktspiel gegen die Halle Falken nach 190 Minuten mit 29:12.

Dabei war nach dem Münzwurf der Start in das Spiel recht holprig. Im ersten Drive fumbleten wir den Ball und brachten die gegnerische Offense in der Redzone in Position. Auch die Defense war zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz bei der Sache und so waren es die Falken, die die ersten Punkte durch einen Pass in die Endzone auf das Scoreboard brachten (00:06). Durch 2 Strafen wurde der Zusatzpunkt von der 12 Yard Linie ausgeführt. Die Two Point Conversion (TPC) war nicht erfolgreich. 

Bis zum Ende des 1. Quarter lieferten sich beide Teams einen harten Kampf, wobei die Offense der Falken deutlich länger auf dem Platz war. 

Zu beginn des 2. Quarters wurde der Haller Angriff durch Interception unserer #21 Nino Görsch gestoppt und brachte uns in eine gute Position. Mit drei kraftvollen Läufen konnten wir den Ball bis 1 Yard vor die Goalline tragen. In vier Versuchen konnten wir dies leider nicht in Punkte umwandeln. „Den 4. Versuch auszuspielen war eine Teamentscheidung, leider haben wir da Punkte liegen gelassen…“ sagte Head Coach Nick Loß nach dem Spiel. Im Anschluss daran war es eine erneute Strafe gegen uns (Wechselfehler), welche die ersten Punkte (Safety) verhinderte.

Gegen Ende des 2. Quarters war es dann endlich soweit. Durch einen starken Lauf unserer #32 Sandro Heuberger bis an die 8 Yard Linie, ein missglückter Handoff mit Raumverlust und einem langen Pass auf #16 Sergio Seltmann standen wir erneut kurz vor der Goalline. #32 Sandro Heuberger war es dann auch der den ersten Touchdown der Saison erlief und unser Kicker #66 Jan Vogler brachte uns mit einem sicherem Kick in Führung (7:6). Kurz vor der Halbzeit liefen die Falken nochmal in die Endzone, der Touchdown wurde allerdings wegen eines Block in the back nicht gegeben.

Halbzeitstand 07:06

Bullets vs Falken 29.04.2018

Aus der Pause kam unser Team nun deutlich wacher. Bereits der erste Drive der Falken konnte durch einen geblockten Punt in der gegnerischen Redzone beendet werden. In guter Ausgangsposition war es erneut das Duo Sandro und Jan, welche die nächsten 7 Punkte auf das Scoreboard brachte (14:06). Die Führung konnte kurz danach durch #39 Ricardo Roemer auf 20:06 ausgebaut werden. Mit Hilfe des Goalfosten konnte #66 Jan Vogler seinen dritten PAT erfolgreich verwandeln 21:06). Der Rest ist nun schnell erzählt, viele weitere Strafen auf beiden Seiten zogen das Spiel in die länge und die Halle Falken konnten zum Ende des dritten Quarters auf 21:12 anschließen. Die TPC blieb erfolglos.

Dieser Spielstand blieb dann auch bis zum Schluss so…denkste. 🙂 Nach 150 gespielten Minuten ging es in das vierte Quarter und beide Teams wechselten nun mehrfach zwischen Offense und Defense hin und her. Höhepunkt war die zweite Interception durch unsere #52 Dennis Greger.

Two minute warning und noch immer plätscherte das Spiel vor sich hin, erste Fotos von der Anzeigetafel wurden schon gemacht für den Endstandspost. In der sprichwörtlich letzten Sekunde gelang uns dann doch noch der 4. TD im Spiel durch #16 Sergio Seltmann. Der anschließende PAT sorgte nochmal für große Verwirrung beim Gegner wurde dieser doch gefaket und ein Pass für eine erfolgreiche TPC zum Endstand von 29:12 daraus gemacht.

HC Nick Loß sagte nach dem Spiel: „Wir haben heute sozusagen unser Testspiel nachgeholt. Gerade zum Anfang des Spiels hat man gesehen wie uns ein Testspiel in der Vorbereitung gefehlt hat. Es ist ein gutes Gefühl mit einem Sieg in die Saison zu starten und wir haben noch viel potential uns zu steigern.“ OC Jens Eltze weiter: „die Jungs waren gut auf den Gegner vorbereitet, konnten aber gerade zum Anfang der Begegnung nicht das Abrufen was wir trainiert haben. Dies gilt es nun zu analysieren und bis zum nächsten Spiel in einer Woche zu verbessern.“

Wir bedanken uns bei 255 Zuschauern für die Unterstützung an der Sideline. Durch eure lautstarke Unterstützung pusht ihr unsere Teams nach vorne, das hat man heute deutlich gemerkt. Wir freuen uns darauf euch alle beim nächsten Event am 02./03.06.2018 wiederzusehen.

Ebenfalls ein dickes Danke an unsere vielen Helfer, welche es uns ermöglichen einen perfekten Football-Sonntag auszurichten. Vielen Dank auch an die Halle Falken, ihr wahrt ein fairer Gegner und wir freuen uns auf das Rückspiel am 08.09.2018 in Halle.

Video

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
29.04.2018 15:00 Verbandsliga Ost 2018 1

Austragungsort

Homefield
Cecilienstraße 80, 12683 Berlin, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1234TDT
Bullets07148429
Falken6060212

2 comments

Join the Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.