vs

Bulldogs dominieren Bullets

Zusammenfassung

Am Sonntag musste sich die B-Jugend der Berlin Bullets dem Tabellenführer der B-Jugendliga Ost Spandau Bulldogs geschlagen geben. Nach der 36:0 Hinspielniederlage hatte man sich ein deutlich besseres Ergebnis erhofft und bis zur Halbzeit hielten die bullets gut dagegen (Stand 0:16). In der zweiten Halbzeit spielten die Bulldogs dann ihre physische Überlegenheit aus und schraubten das Ergebnis auf 0:38 hoch.

„Schade das man dem Ergebnis nicht die positive Entwicklung unserer Spieler ansieht…“ sagte Head Coach David Heinzinger nach dem Spiel. „Wir hatten etwas Sorge, ob die Spieler gut aus den Ferien und der dadurch nur kurzen Vorbereitungszeit in das Spiel finden. Natürlich wäre es schön gewesen selbst zu punkten aber das Scoreboard ist nicht alles. Kein Spieler hat sich ernsthaft verletzt und eine weitere Leistungssteigerung der Offense  war zu sehen. Dies führte zu einer spürbaren Entlastung der Defense, welche dadurch länger die Kraft hatte um den Gegner zu stoppen. Da haben wir Coaches einen ganz anderen Blick drauf und am Ende spiegelt das Board eben nicht wieder was wir gesehen haben. Wir sind sehr stolz darauf, dass die Jungs mit so viel Herz und Freude bei der Sache sind, da bedarf es gar nicht vieler Worte um sie zu motivieren trotz Rückstand.“

Bilder vom Spiel mit Dank an Torsten.

Das nächste Heimspiel der B-Jugend findet am 16.09.2018 um 11 Uhr auf der Sportanlage Cecilienstraße 80,12683 Berlin gegen die Berlin Thunderbirds statt.

Zuvor geht es noch für uns am 09.09.2018 zum Rückspiel auswärts gegen die Cottbus Crayfish.

Video

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
19.08.2018 11:00 B-Jugendliga Ost 2018 6

Austragungsort

Homefield
Cecilienstraße 80, 12683 Berlin, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1234TDT
Bullets B-Jugend000000
Bulldogs88148538

18 comments

  1. Gute Arbeit unserer Defense, die Bulldogs müssen punten. Die Bullets Offense verliert in ihrem Drive leider den Ball und schon ist wieder die Spandauer Offense auf dem Platz. Wir sind in den letzten zwei Minuten der ersten Halbzeit.

Join the Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.